Wir möchten Schweres für Sie leichter machen

Ob in einem Trauerfall oder bei der Bestattungsvorsorge – Menschen, die in einer schweren Situation zu uns kommen, gehen nach unserer Beratung meist mit einem Gefühl der Erleichterung wieder nach Hause. Vielleicht liegt es daran, dass wir ein junges Team sind, das aufgeschlossen auf jeden zu geht. Vielleicht liegt es aber auch an dem Wissen, in guten Händen zu sein – bei einem Bestattungsunternehmen, das seit rund 80 Jahren den Menschen in Bielefeld und Umgebung zur Seite steht. Was meinen Sie? Lernen Sie uns am besten persönlich kennen!

Christoph Kortstiege

Inhaber und Bestattungsfachkraft

Geschäftsführung, Beratung, Organisation und Begleitung der Trauerfeier, Unterstützung bei allen Formalitäten, Versorgung

Anke Schierhorn

Bestatterin, Industriekauffrau

Geschäftsführung, Beratung, Organisation und Begleitung der Trauerfeier, Unterstützung bei allen Formalitäten

Nils Hansen

Geprüfter Bestatter

Beratung, Vorsorge, Überführung, Versorgung, Begleitung der Trauerfeier, Organisatorisches

Linda Bönker

Bestattungsfachkraft

Beratung, Vorsorge, Überführung, Versorgung, Begleitung der Trauerfeier, Organisatorisches

Simon Wellenbrink

Auszubildender zur Bestattungsfachkraft

Icer

Seelsorger und treuer Freund

Wenn man in einer Bestatterfamilie aufwächst ...

... dann lernt man sehr viel über die Menschen in der Region und ihren unterschiedlichen Umgang mit dem Tod. Diese wertvollen Erfahrungen verdanken wir unserem Großvater Anton Kortstiege, der das Bestattungsunternehmen und Möbelhaus Kortstiege 1938 gründete. In der zweiten Generation übernahmen unsere Eltern Günter und Lydia Kortstiege das Unternehmen. Nun führen wir die Familientradition als Geschwister fort – Anke Schierhorn seit 1993, Christoph Kortstiege seit 2007. Unser Vater, Günter Kortstiege, ist 2011 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen, steht aber jederzeit mit all seiner Erfahrung im Hintergrund bereit.

Anton Kortstiege gründet ein Möbelfachgeschäft und Bestattungsunternehmen an der Jöllenbecker Straße 129.

Das Unternehmen zieht in die Engersche Straße 65 in Bielefeld-Schildesche.

Das damalige Firmenzeichen von Möbel Kortstiege.

Das Unternehmen konzentriert sich auf Bestattungen und eröffnet das Kortstiege Bestattungshaus in der Schelpsheide 6 in Bielefeld.

Zur würdevollen Überführung Verstorbener wird ein Mercedes 160 als Bestattungswagen angeschafft.

Anton und Günter Kortstiege absolvieren die Prüfung zum Fachgeprüften Bestatter.

Das Bestattungshaus Kortstiege wird umgebaut und durch eine eigene Trauerhalle sowie Verabschiedungsräume erweitert.

Anke Schierhorn und Christoph Kortstiege übernehmen Bestattungen Kortstiege in dritter Generation.

Bestattungen Kortstiege wird zum Ausbildungsbetrieb für Bestattungsfachkräfte.

Bestattung ist Vertrauenssache

Das Vertrauen, das man uns entgegenbringt, haben wir mit unserer Arbeit und unserem hohen Qualitätsanspruch über viele Jahre gewonnen. Mit dem Markenzeichen vom Bundesverband Deutscher Bestatter e. V. haben wir uns dazu verpflichtet, regelmäßig hohe Standards nachzuweisen. Hierzu zählen unter anderem die stetige Weiterbildung der Mitarbeiter, individuelle und qualifizierte Beratung, hohe Kostentransparenz, Verschwiegenheit, angemessene Räumlichkeiten und eine moderne technische Ausstattung. Alle zwei Jahre wird außerdem von unabhängigen Sachverständigen der LGA InterCert (ein Unternehmen der TÜV Rheinland Gruppe) überprüft, dass wir die europäischen Standards für Bestattungsdienstleistungen nach DIN EN 15017 erfüllen. Der beste Nachweis für gute Arbeit sind jedoch die Stimmen unserer Kunden.